Pazzfestival.de

Startseite

PAZZFESTIVAL

"DAS BESTE KÜNSTLER MAGAZIN"

Pazz in Profile

Pazz in Profile

October 20, 2018

PAZZ ist immer auf der Suche. Auf der Suche nach neuen Theaterstrukturen, Künstlern, Konzepten und neuen Formen der internationalen Zusammenarbeit. Auf der Suche nach dem Besonderen. PAZZ IN PROFILE bietet Künstlerkollektiven die Möglichkeit, ihr spezifisches Profil und ihre Arbeitsweise in einer ausgewählten Werkschau zu präsentieren. […]

Mehr Erfahren
ContainerCity

ContainerCity

October 7, 2018

PAZZ interessiert sich für die grenzbereiche von theater, für das Außergewöhnliche. 2012 setzt PAZZ diesen Anspruch und diese Neugier auf dem Festivalgelände in der eigens für das Festival konzipierten und gebauten ContainerCity um: Aus Frachtcontainern entsteht ein Freiraum, den Besucher und Künstler gemeinsam nutzen und […]

Mehr Erfahren
LEO

LEO

September 28, 2018

irgendwo zwischen schauspiel, physical theatre und akrobatik gelingt es Daniel Bière, die Erdanziehung für 60 Minuten außer Kraft zu setzen. Er braucht dafür ein brillantes Bühnenkonzept und originelle Video – projektionen. Ausgehend von einem Comedy-Act, den der Akrobat Tobias Wegner 2008 zusammen mit circle of […]

Mehr Erfahren
Auto Draft

Ava nti Infa ntilita nt

September 28, 2018

Ein Kindergeburtstag mit Musik (2012) der hausautor und -regisseur des oldenburgischen staatstheaters hat sein neues Stück eigens für PAZZ 2012 entwickelt – mit der Uraufführung wird das Festival eröffnet. Mit seismografischem Erkenntnisinteresse und kluger Komik zeichnen marc beckers Produktionen gesellschaftliche Schwingungen nach. In Avanti Infantilitanti […]

Mehr Erfahren
Liebes Publikum!

Liebes Publikum!

September 28, 2018

PAZZ ist wieder da – und es ist gewachsen, seit wir es 2010 zum letzten Mal gesehen haben. Das heißt zum einen, dass die Vielfalt der eingeladenen Performances noch breiter gefächert ist: An zehn Tagen und in einer Stadt können Sie die weite Welt der […]

Mehr Erfahren

Meinungen

Also ich habe vor dieses jahr zum ersten mal auf ein festival zu fahren & freu mich schon riesig:-D hab mal gedacht so zur einstimmung frag ich mal nach euren erfahrungen, wie das so ablauft und wie viele leute mitfahrn sollten damits nicht zu fad wird;-) 

Also als aller Erstes, das wichtigste auf einem Festival sind wirklich die Leute, schau dass du aufjedenfall 2-3 Leute dabei hast, die du richtig magst und von der Gesamtanzahl kann es ab da schon lustig werden, doch ich hab dieses Jahr die Erfahrung gemacht, als ich auf dem Spack Festival war, dass so 5-8 Leute perfekt sind, nicht zu groß, nicht zu klein! Ich war schon auf mehreren Festivals, egal ob klein wie Nonstock oder groß wie Southside und es gibt wirklich nichts schlimmeres als mit Leuten zu gehen, die du nicht sonderlich magst (hat mir ne gute Freundin dieses jahr eingebrockt) aber zum ablauf, du kommst an, und solange nicht du fährst, wirst du auf der hinfahrt schon anfangen zu trinken, dann kommt man an, baut das zelt auf und das trinken und neue nette leute kennenlernen und gute musik anhören kann beginnen

auf jeden Sonnencreme, Panzertape (irgendwann braucht man es auf jeden Fall!), Sicherheitsnadeln (haben meinen BH gerettet Breites Grinsen) und Klamotten, in denen du dich frei und wohl fühlst und abgehen kannst, aber nimm auch auf jeden Fall ein Regencape mit, man weiß nie was Petrus vor hat. Pool Party Bei Essen nichts leicht verderbliches und Schokolade, ist logisch. Ich hatte mir einen Beutel voll Müsliriegel mitgenommen. Meiner Erfahrung nach hatte ich bei so warmen Temperaturen gar keinen Hunger auf Dosenessen, liegt viel zu schwer im Magen. Ansonsten viel Spaß.

In Kontakt treten!