Warum Festivals für die Kunstszenen der Welt so wichtig sind

Warum Festivals für die Kunstszenen der Welt so wichtig sind

des Land hat eine andere Kunst- und Kulturszene, und ein Schlüsselelement für die Präsentation und Unterstützung der Kunstproduktion in den jeweiligen Ländern sind Festivals. Weil Festivals eine Plattform bieten, um ein großes und vielfältiges Publikum anzusprechen. Irland hat eine lange Tradition mit Festivals, und sein Art Council erkennt die Schlüsselrolle an, die Festivals spielen, um Kunst in die Massen zu bringen. Festivals sind auch von entscheidender Bedeutung, um den Zugang zu den Künsten in den örtlichen Gemeinden zu ermöglichen und den Künstlern die Möglichkeit zu geben, die Öffentlichkeit zu treffen, und umgekehrt.

Großartige Kunstwerke machen

Great Art Work zu machen, ist eine Strategie, die vom Art Council of Ireland verwendet wird, um Veranstaltungen und Festivals sowie alle anderen Wege der Kunstpraxis zu unterstützen. Die Strategie ist eine zehnjährige Roadmap, wie sich die Kunstszene in Irland entwickeln wird, und im Mittelpunkt steht die Förderung von Festivals.

Diese wichtige Strategie umfasst fünf vorrangige Bereiche:

  • Der Künstler
  • Öffentliches Engagement (das Festival)
  • Investition
  • Demografische Planung
  • Die Entwicklung von Kapazitäten

Die derzeitige irische Festivalpolitik ist eng an diesen fünf Hauptzielen ausgerichtet und wird als entscheidend für die gesamte Kunstpolitik angesehen.

Die verschiedenen Festivalmodelle

Der Arts Council of Ireland hat entschieden, dass der beste Weg zur Förderung der Kunst über Festivals ein abwechslungsreiches Festivalprogramm ist. Dazu gehören nationale und internationale Festivals, die Kunst aus allen Lebensbereichen umfassen. Es wurde auch festgestellt, dass es ebenso wichtig ist, lokalen Gemeinden kleinere Festivals anzubieten, um regionale Kunst zu entwickeln und aufstrebende Künstler zu ermutigen.

Es ist oft so, dass das Festival sowohl in kleinen als auch in großen Gemeinden das wichtigste Datum im Kulturkalender ist. In Anerkennung dessen hat der Arts Council of Ireland die finanzielle Unterstützung für eine Reihe von Kunstfestivals in einer Form im ganzen Land vorgesehen.

Durch die Aufteilung der Kunst in mundgerechte Stücke wird der Eindruck entstehen, dass sie mehr Wirkung haben wird. Daher sind im ganzen Land verschiedene Musik-, Film-, Tanz- und Handwerksfestivals geplant. Dies bedeutet nicht, dass der Arts Council multidisziplinär ignoriert Festivals, die eine Mischung aus Literatur, Musik, Straßenkunst, bildender Kunst, darstellender Kunst usw. beinhalten. Diese Formen von Festivals würden jedoch als Unterstützung für die Politik der einzelnen Formen dienen .

Das Vermächtnis 2017

Es ist leicht zu erkennen, wo der Arts Council of Ireland 2017 seine Zeit und sein Geld verbracht hat, indem er sich die Festivals und Veranstaltungen ansieht, die er gesponsert hat.

  • Der Arts Council unterstützte über 150 kleine Festivals im ganzen Land.
  • Im Jahr 2017 wurde das FIS (Festival Investment Scheme) eingeführt, das eng an der Gesamtstrategie für großartige Kunstwerke ausgerichtet ist und über ein höheres Budget verfügt.
  • Der Arts Council unterstützte auch 22 lokale Behörden bei der Finanzierung ihrer eigenen Festivals.
  • Die strategische Finanzierung stellte sicher, dass in ganz Irland acht multidisziplinäre und achtzehn Single-Form-Festivals stattfanden.

Irland zeigt der Welt in vielerlei Hinsicht, wie wichtig Festivals für das Wachstum der Kunst sind. Und das kann doch keine schlechte Sache sein.