Pazzfestival.de

Meine Frau und ich stecken in einer leidenschaftslosen Routine fest – und ich bin sehr glücklich.

Meine Frau und ich stecken in einer leidenschaftslosen Routine fest – und ich bin sehr glücklich.

Als meine Frau und ich uns gegenseitig den Rest unseres Lebens versprochen haben, bezweifle ich, dass einer von uns vermutet hat, dass das Leben so viel Fernsehen mit sich bringen würde. Ich arbeite im Moment lange, und jeden Tag rufe ich meine Frau an und sage etwas im Sinne von: “Wenn ich nach Hause komme, sollen wir uns einfach kuscheln und auf etwas achten?” Sie stimmt zu, dann, wenn ich reinkomme, verbringen wir einige Zeit damit, Dinge wie zu sagen: “Es ist einfach schön, etwas Zeit miteinander zu verbringen, nicht wahr?” und ignoriert die Tatsache, dass wir uns gerade entschieden haben, für ein paar Stunden in die gleiche Richtung zu starren, bevor wir schlafen gehen. Dieser Schlaf wird zwei Minuten dauern, in denen wir so tun, als wollten wir kuscheln, bevor einer von uns eine subtile Umbesetzung durchführt, die uns voneinander befreit. Und so wird es weitergehen, bis einer von uns stirbt. Ich sage “einer von uns”, aber ich habe eine sri-lankische Herzfabrikation, also werde ich es ganz sicher sein.

Wir führen dieses Gespräch jeden Tag so, als kämen wir von neuem zur Entscheidung und tun so, als ob es für niemanden von Nutzen wäre, dass es nicht wirklich unsere Routine geworden ist. Es macht mir nichts aus. Ich bin sehr glücklich und ich denke, sie ist es. Nachdem das gesagt ist, habe ich sie nicht gefragt und ich bin nicht gut darin, Signale zu lesen, also ist es genauso wahrscheinlich, dass sie sich in den letzten Phasen der Vorbereitung darauf befindet, mich zu verlassen.

Tatsächlich würde ich sagen, dass es mehr als wahrscheinlich ist. Ich habe vor kurzem “Schlachten” mit unserem jüngsten Sohn gespielt – ein Spiel, bei dem wir gegeneinander kämpfen, während er wiederholt die Regeln ändert, bis es für ihn unmöglich ist zu verlieren – als er mir sagte, dass er einen geheimen Vater hat. Ich fragte ihn, wer der geheime Vater sei, und er sagte, er könne es mir nicht sagen, weil es ein Geheimnis sei, was mir das Gefühl gab, sehr dumm zu fragen. Ich fragte ihn gestern Abend vor dem Schlafengehen noch einmal und er sagte mir, dass er scherzte und ich es bin, was genau so klingt, wie es eine betrügende Frau ihrem Sohn sagen würde.

Routine ist der vermeintliche Feind der Leidenschaft, und ich bin ständig paranoid, dass wir auf der Rutsche sind und es nicht bemerkt haben. Wir waren vor einer Weile in einem Restaurant und neben uns war ein Paar, das sein Essen so ziemlich in aller Stille aß. Ich war so selbstgefällig. “Ich hoffe, dass wir nie so werden”, sagte ich, wie der verurteilende kleine Scheißer, der ich bin.

Schlechter Zug. Als wir das nächste Mal zum Abendessen ausgingen, fühlte ich mich unter Druck gesetzt, das Gespräch die ganze Zeit in Bewegung zu halten und versuchte, Gespräche mit komischen “Bits” wie diesem zu beginnen: “Was ist mit Spaghetti? Es zu essen ist wie eine Crystal Maze Herausforderung, oder?” Dann würde meine Frau, die sich auch daran erinnerte, dass wir dachten, wir wären besser als dieses stille Paar, mir antworten, als ob das, was ich gesagt hätte, interessant wäre, anstatt zu sagen, was sie tatsächlich fühlte, was es war: “Ich würde es vorziehen, wenn wir für immer schweigen würden, als dieses Gespräch fortzusetzen.”

Es wäre toll, wenn wir die Art von Paar wären, die spontane Dinge tat – die Typen, die irgendwo für ein Wochenende auftauchen. Aber eigentlich bevorzuge ich die Art von Menschen, die akzeptieren, wie es wirklich läuft: Leidenschaft, Freundschaft, Akzeptanz, Toleranz und eine Hoffnung, dass jemand stirbt, bevor er zu Ressentiments kommt. Das ist Liebe.

Ich habe beschlossen, die Paranoia fallen zu lassen. Was sein wird, wird sein. Wenn wir beim Abendessen schweigen wollen, werden wir es tun. Wenn wir jede einzelne Nacht damit verbringen wollen, durch Designated Survivor zu rasen, werden wir das tun. Wenn wir mehr Zeit damit verbringen wollen, über die Fantasieliste anderer Leute zu reden, mit denen wir Sex haben würden, als über Sex miteinander, dann werden wir es tun. Aber, wenn sie jemals eine Episode von etwas sieht, das wir zusammen ohne mich sehen, dann fürchte ich, dass sie den Rest ihres Lebens mit einem geheimen Vater verbringen muss.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *