Optical_Sound

Thank You for the Music

Kurzfilmprogramm

Ohne Musik wäre unser Leben ärmer. In diesem Programm verschmelzen Musik und Kurzfilm zu spannenden, neuen Formen, abseits ausgetretener Pfade des Mainstream-Musikvideo-Business.

- „morphooza“ von Julia Vogel, Franziska Ulbricht und Jana Zimmermann, Deutschland 2011, 8 min
- „Just a Little Bit of Love – A Tribute to Des Smith“ von Peter Foott, Irland 2002, 5 min
- „Clocks“ von Kirsten Winter, Deutschland 1995, 7 min
- „Love & Theft“ von Andreas Hykade, Deutschland 2010, 7 min
- „Love You More“ von Sam Taylor-Wood, Großbritannien 2008, 15 min
- „Optical Sound“ von Mika Taanila, Finnland 2005, 6 min
- „Sinfonie der Dumpfbacken“ von Volker Heymann, Deutschland 2011, 5 min
- „Film für alle“ von Miriam Glaser, Deutschland 2011, 18 min

CONTAINERCITY

27. April, 21 Uhr • Gesamtlänge: 71 min


Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo