Terminal

Lost and Found

Kurzfilmprogramm

Schnelle Schnitte, irrwitzige Ideen und ein verspielt-experimenteller Umgang mit Found Footage finden in einem ebenso atemberaubenden wie sinnesbetörenden Kurzfilmprogramm zusammen.

- „Kopfgeburtenkontrolle“ von Jan Riesenbeck, Deutschland 2008, 9 min
- „Fast Film“ von Virgil Widrich, Österreich/Luxemburg 2003, 14 min
- „Element of Light“ von Richard Reeves, Kanada 2004, 4 min
- „Fliegenpflicht für Quadratköpfe“ von Stephan Müller, Deutschland 2004, 13 min
- „i“ von Luke Losey, Großbritannien 2007, 2 min
- „100 Jahre Kino“ von Heinrich Sabl, Deutschland 1994, 2 min
– „Terminal“ von Jörg Wagner, Deutschland 2009, 8 min
- „Instructions for a Light and Sound Machine“ von Peter Tscherkassky, Österreich 2005, 17 min

CONTAINERCITY

24. April, 21 Uhr • Gesamtlänge: 69 min

Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo