AntoniaBaehr_Lachen03.bmp

Lachen – Antonia Baehr

Ein musikalischer Soloabend in der Exerzierhalle: eine Lachperformance. Die Stimmkünstlerin ANTONIA BAEHR hat sich von Freunden und Familie Partituren für ihr Lachen gewünscht und daraus eine Komposition verschiedener Arten des Gelächters kreiert – inklusive Lachsalvenrekordversuch. Komik ist nicht ihr Ziel: Das Lachen steht für sich, losgelöst von Emotionen, Pointen, Umständen, Ursachen. Als Kunstund Ausdrucksform, als Klang, Musik, Choreografie, Rhythmus – und als monströse Größe, die Kategorien und Grenzen sprengt. Eine Mischung aus Versuchsanordnung, Vortrag, aber auch sehr körperlicher Performance: ungewöhnlich und faszinierend. Und ansteckend.

»So wird ›Das Spektakuläre‹ neu definiert: Nicht die Größe des Geschehens gibt den Ausschlag, sondern die Genauigkeit und die Autonomie dessen, was mit Bewegung zu machen ist.« FRANZ ANTON CRAMER, GOETHE INSTITUT

ANTONIA BAEHR – DEUTSCHLAND
Konzept, Interpretation, Komposition & Choreografie:
ANTONIA BAEHR
www.make-up-productions.net

EXERZIERHALLE

AUF DEUTSCH MIT ENGLISCHEN ÜBERTITELN
23. April, 21.30 Uhr + 24. April, 18 Uhr · Dauer: 50 min

Im Anschluss an die Vorstellung vom 23. April findet ein Publikumsgespräch statt.

Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo