TheatreReplacement_Dress01.bmp

Dress me up in your love – Theatre Replacement

Menschen tragen Kleider – und Kleider werden zu Trägern ihrer Geschichten. Mit ihnen sagen wir etwas aus, ohne sie sind wir schutzlos, ausgestellt. Die Performer von theatre replacement bringen die Geschichten zum Sprechen. Sie probieren die Kleider einer bestimmten Person und erleben sie als Speicher ihrer privaten Lebensmomente. Dabei erzählen sie von persönlicher Freude und Trauer, Schmerz und Glück, aber auch von Zeiten, Epochen, Gesellschaften. Bei PAZZ IN PROGRESS wurde Dress me up in your love 2010 geprobt, jetzt ist die Produktion fertig. Die außergewöhnliche Mischung aus Performance und Modenschau hat in Vancouver bereits für einiges Aufsehen gesorgt und kehrt nun nach Oldenburg zurück.

»… a compelling swirl of nostalgia: unsentimental, but at times awfully sad – and also very funny.« THE GLOBE AND MAIL

THEATRE REPLACEMENT – KANADA
Regie:
MAIKO BAE YAMAMOTO, ANITA ROCHONDarsteller: JAMES LONG, SAMANTHA MADELY*, ANDREW MCNEE*, DONNA SOARES*, MAIKO BAE YAMAMOTOMusik: VEDA HILLE Bühne & Kostüme: BARBARA CLAYDENAnimation: CINDY MOCHIZUKILicht: ITAI ERDALDramaturgische Beratung: CONOR WYLIEStage Management: DANI FECKO*Technische Leitung: ELIA KIRBYProduzentin: RUTHIE  SUMIKO TABATATour Manager: KRIS NELSON
Gefördert von: Canada Council for the Arts, British Columbia Arts Council Koproduktion: PAZZ Performing Arts Festival, Oldenburgisches Staatstheater
*Mit freundlicher Unterstützung der Canadian Actors‘ Equity Association
www.theatrereplacement.org

EXERZIERHALLE

AUF ENGLISCH MIT DEUTSCHER ÜBERTITELUNG
22. April, 21 Uhr + 23. April, 19 Uhr · Dauer: 1 h 30 min

Im Anschluss an die Vorstellung vom 22. April findet ein Publikumsgespräch statt.

Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo