Wasserschlacht

Crossing Borders

Kurzfilmprogramm

Wo immer es Grenzen gibt, müssen diese auch überschritten werden. Die Filme in diesem Programm machen es vor: Nicht immer im territorialen Sinn, aber immer unterhaltsam.

- „Die Grenze“ von Franz Winzentsen, Deutschland 1995, 2 min
- „Wagah“ von Supriyo Sen, Deutschland 2009, 12 min
- „Flatworld“ von Daniel Greaves, Großbritannien 1997, 30 min
- „Do You Have the Shine?“ von Johan Thurfjell, Schweden 2002, 5 min
- „Wasserschlacht“ von Katarzyna Klimkiewicz und Andrew Friedman, Deutschland 2007, 18 min
- „Lovely Planet“ von Ton van Zantvoort, Niederlande 2010, 8 min

CONTAINERCITY

22. April, 21 Uhr • Gesamtlänge: 75 min


Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo