UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

LETZTE BETRACHTUNGEN VOM STADTRAND Die Stadt lesen, die Stadt schreiben Die Stadt legt nahe, dass sie ein Buch zum Lesen ist. Die Gegenstände der Stadt zeigen sich mit klaren Bedeutungen – eine Straße ist eine Straße: Etwas, um vorwärts zu kommen, das gebraucht wird, um an andere Orte zu gelangen. Ein Laden ist ein Laden: [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

DIE STADT ERLAUFEN / ERFAHREN Oldenburg ist – wie viele andere Städte auch – aus zwei Dingen gemacht: gemeinsam gehen und am Feuer sitzen. Vor langer Zeit, als es weder Sprache noch Wörter gab, trafen wir uns an Orten, die man heute Kaffeehäuser, Bierkneipen oder Weinstuben nennen würde. Damals teilten wir unsere Geschichten mit, indem [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

KONVENTIONELLE STADT Oldenburg ist – wie alle Städte, von denen ich bislang gehört habe – eine Utopie, die unter einer Schicht konventionellen Verhaltens liegt. Diese Schicht überlagert ihr utopisches Potential und macht es unsichtbar. Früher war das anders, als die Zeit noch jung war. Damals glich kein Tag dem anderen: Morgens wusstest du nicht, wer [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

  Hallo, ich bin Risto Santavuori vom Reality Research Center – einer der beiden Utopisten in residence beim PAZZ-Festival. UTOPISCHE STADT Oldenburg ist – wie alle Städte – eine Utopie. Auf den ersten Blick wirkt sie möglicherweise wie eine gut organisierte Gesellschaft, aber unter dieser Oberfläche liegt ein enormes unsichtbares utopisches Potential. Dieses utopische Wesen entsteht [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

Utopia-0

UTOPIE-FORSCHUNG, 1. BERICHT Hallo, ich bin Pekko Koskinen vom Reality Research Center – einer der beiden Utopisten in residence beim PAZZ-Festival. Sie wundern sich vielleicht, was ein Utopist in residence ist. Hier die Antwort: Utopisten benutzen alltägliche, gewöhnliche Situationen als Ausgangspunkt ihres Werks. Sie fragen: Was können wir aus unseren Gesprächen, Treffen in Cafés, einem [...]

PAZZ Festival 2012 - Logo