Festival Impressions 2012

CONTAINERGESPRÄCH 29.4.: WAS IST EIN »ARBEITSFESTIVAL« ?

Zum finalen Containergespräch begrüssten wir folgende Gäste: Jessica Huber und Eva Gagel (mercimax), Katharina Wisotzki (Assistentin PAZZ-Festival), Karen Witthuhn (Leitung Getting Acrozz), Julia Rützel (Getting Acrozz), Ann-Christine Simke (DG-Gruppe »Dramaturgie ohne Drama«), Darren O’Donnell (Mammalian Diving Reflex), Ant Hampton und Thomas Kraus (Festivalleiter PAZZ). Anlässlich des letzten Tages von PAZZ 2012 sprachen wir über Anspruch [...]

CONTAINERGESPRÄCH 28.4.: Theater während der Krise – Länderschwerpunkt Griechenland

Im zweiten Teil unseres Gespraeches berichtete Alexandros Efklidis über die Situation des Theaters in Griechenland während der Krise, nach einer kurzen Einführung zum griechischen Theatersystem sprachen wir über die Besetzung des Embros Theater in Psyrri (Athen) durch das Mavili Kollektiv und andere Ideen zur Entwicklung einer neuen Theaterszene in Hellas-sowie vom Exodus griechischer Künstler ins [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

LETZTE BETRACHTUNGEN VOM STADTRAND Die Stadt lesen, die Stadt schreiben Die Stadt legt nahe, dass sie ein Buch zum Lesen ist. Die Gegenstände der Stadt zeigen sich mit klaren Bedeutungen – eine Straße ist eine Straße: Etwas, um vorwärts zu kommen, das gebraucht wird, um an andere Orte zu gelangen. Ein Laden ist ein Laden: [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

DIE STADT ERLAUFEN / ERFAHREN Oldenburg ist – wie viele andere Städte auch – aus zwei Dingen gemacht: gemeinsam gehen und am Feuer sitzen. Vor langer Zeit, als es weder Sprache noch Wörter gab, trafen wir uns an Orten, die man heute Kaffeehäuser, Bierkneipen oder Weinstuben nennen würde. Damals teilten wir unsere Geschichten mit, indem [...]

Weißes Kaninchen, Rotes Kaninchen (Oldenburger Lokalteil)

Der 28-jährige Nassim Soleimanpour kann sein Heimatland Iran nicht verlassen – dafür reist jetzt sein Stück “White Rabbit/Red Rabbit” um die Welt. Das Skript wird inklusive Bühnenanweisungen und mit Beteiligung des Publikums ungeprobt von bekannten Schauspielern gelesen – Amon Thein und Lars Kaempf besuchten die Vorstellung von Anna Thalbach. http://www.oldenburger-lokalteil.de/2012/04/28/weises-kaninchen-rotes-kaninchen/

CONTAINERGESPRÄCH 27.4.: Was können neue Formate inhaltlich und ästhetisch leisten?

Zu unserem sechsten Container-Gespräch begrüßten wir Barbara Hornberger, die als Kulturwissenschaftlerin (Uni Siegen/ Uni Hildesheim) einen inhaltlichen Einstieg zum Thema “Zeit” und ihre Dynamisierung im Sinne der “Be- und Entschleunigung” gab. Mit ihrer Perspektive zeigte sie ein verbindendes Moment der Performances “Ten Journeys to a place where nothing happens”, “Caravan of Love” und “All the [...]

UTOPIAN IN RESIDENCE – PAZZ – REALITY RESEARCH CENTER BLOG

KONVENTIONELLE STADT Oldenburg ist – wie alle Städte, von denen ich bislang gehört habe – eine Utopie, die unter einer Schicht konventionellen Verhaltens liegt. Diese Schicht überlagert ihr utopisches Potential und macht es unsichtbar. Früher war das anders, als die Zeit noch jung war. Damals glich kein Tag dem anderen: Morgens wusstest du nicht, wer [...]

Gelebte Langeweile (Oldenburger Lokalteil)

Die beiden Finnen Juha Valkepää & Taito Hoffrén sind Meister der Langeweile. “Zehn Reisen zu einem Ort, an dem nichts passiert” ist folgerichtig der Titel ihrer Performance. Doch dahinter steckt viel mehr, denn je langweiliger es wird, desto mehr passiert. Amon Thein und Lars Kaempf haben eine Vorstellung der beiden in Ihrem weißen Campingzelt besucht [...]

Neues Video vom Oldenburger Lokalteil

Mit “Money – it came from outer Space” zeigen Chris Kondek und Christiane Kühl einen Wust von Science-Fiction-Klassikern, eine unübersichtliche Bühne voller Zeug und kleine Kunstblut-Fontänen – vor allem aber ein intelligentes Stück über die Macht des Geldes, packender und informativer, als es eine Titelgeschichte in der Zeitung vermocht hätte. Im Interview mit Ausschnitten aus [...]

PAZZ Festival 2012 - Logo