Back home

Wieder gut in Mannheim angekommen. Angenehme Zugfahrt gehabt. Unterwegs von einer Verkäuferin komisch angeschaut worden, als ich den Cappuccino zum Mitnehmen mit einem orangenen Bon bezahlen wollte. Blick auf den Tagesplan verriet gestern schon gähnende Leere. Was mache ich jetzt ohne Pazz. Großes Fragezeichen. Zwei Jahre bis zum nächsten Festival sind entschieden zu lang. Darum heute Abend gleich mal wieder ins Nationaltheater. In Heidelberg gibt’s auch noch den Stückemarkt. Und im TiG7 läuft bald das englischsprachige Festival Here & Now. Rettung also in Sicht. Jööööh.

Leave A Comment

PAZZ Festival 2012 - Logo